Verbatim Store 'n' Go Test
Geschwindigkeit84%
Datensicherheit87%
Ausstattung87%
Preis/Leistung84%
86%Gesamtwertung

Mit der Store ‚n‘ Go testen wir nun im folgenden eine weitere externe Festplatte der Firma Verbatim. Bisher konnten uns alle externen Festplatte dieser Firma sowohl mit ihrem Design als auch mit ihren inneren Daten überzeugen. Nachfolgend werden wir auch diese externe Festplatte auf die beiden oben genannten Kriterien hin untersuchen um festzustellen, ob wir der Store ‚n‘ Go ebenfalls eine Empfehlung aussprechen können oder nicht.

Das Design und die Verarbeitungsqualität einer externen Festplatte sind wichtige Merkmale. Bereits auf dem ersten Blick gefällt uns die Store ‚n‘ Go der Firma Verbatim optisch gut. Die gesamte Festplatte ist mit schwarzen Klavierlack überzogen und besitzt daher ein hochwertiges Erscheinungsbild. Die Verarbeitungsqualität kann man zudem ebenfalls als gut bezeichnen, weshalb uns die Store ‚n‘ Go in dieser ersten wichtigen Kategorie keine größeren Anhaltspunkte für Kritik geben kann. Lediglich das auf der Vorderseite der externen Festplatte angebrachte Logo des Herstellers Verbatim unterbricht die ansonsten komplett schwarzer Farbgebung. Bei der Wahl des Formfaktors hat der Hersteller den Fokus auf eine maximale Transportfähigkeit der externen Festplatte gelegt. Der verwendete kleine 2,5 Zoll Formfaktor eignet sich sehr gut, um die Festplatte schnell und unkompliziert zu transportieren. Zum einen sind die Abmessungen der Store ‚n‘ Go sehr klein. Die Store ‚n‘ Go hat eine Länge von 11,6 cm, eine Breite von 8 cm und eine Tiefe von 1,3 cm. Damit gehört sich mit zu den kleinsten externen Festplatten in unserem gesamten Test. Dank der geringen Abmessungen kann der Benutzer die Store ‚n‘ Go einfach in einer Hosen- oder Jackentasche transportieren. Auch das geringe Gewicht von 150 Gramm wirkt sich beim Transport der Store ‚n‘ Go positiv aus. Allerdings hat die Wahl des Formfaktors auch noch einen indirekten Einfluss auf die Transportfähigkeit einer externen Festplatte. Wählt man einen größeren Formfaktor, verbrauchen die intern verbauten Festplatten auch mehr Strom. Dann ist es allerdings nicht mehr möglich, die externe Festplatte nur über das USB-Kabel mit Strom zu versorgen. Ein separates Stromkabel samt externem Netzteil wäre von Nöten. Dies bleibt dem Nutzer bei dieser externen Festplatte allerdings erspart, da die intern verbaute Festplatte relativ wenig Strom verbraucht. So reicht auch das Gehäuse aus Kunststoff aus, um die interne Festplatte selbst bei Dauerbelastung ausreichend zu kühlen. Zwar wäre ein Gehäuse aus Metal hochwertiger und könnte die entstehende Abwärme besser abführen, allerdings steigt dann auch der Herstellungspreis der externen Festplatte. Bei unserem Test konnte die Store ‚n‘ Go auch bei relativ hohen sommerlichen Temperaturen einen Dauerstresstest ohne Fehler überstehen. Ob uns nun auch noch die inneren Eckdaten der Store ‚n‘ Go überzeugen werden, können Sie in dem nachfolgenden Absatz nachlesen.

Technische Daten der Verbatim Store ‚n‘ Go Festplatte

Die Speicherkapazität und die maximale Geschwindigkeit einer externen Festplatte gehören mit zu den wichtigsten Entscheidungskriterien. Gerade letzteres wurde in der Vergangenheit nicht von der verbauten Festplatte limitiert. Die Geschwindigkeit einer externen Festplatte unterschied sich viele Jahre lang nicht stark – bis der moderne USB 3.0 Standard eingeführt und verbreitet wurde. Dank USB 3.0 stellt der Anschluss seither nicht mehr den limitierenden Faktor bei einer externen Festplatte dar. Mittlerweile steht wieder die Geschwindigkeit der intern verbauten Festplatte bei der Betrachtung der Performance im Vordergrund. Mit durchschnittlichen 75 MB/s ist die Datentransferrate sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben von Daten mehr als ausreichend. Es gibt allerdings schnellere externe Festplatten in unserem Test. Dennoch sollte dir von der Store ‚n‘ Go angebotene Geschwindigkeit ausreichen, um ein flüssiges Arbeiten direkt von der Festplatte zu ermöglichen. Innerhalb weniger Minuten kann man große Datenmengen mit dieser externen Festplatte transportieren. Die Installation ist dabei sehr einfach und kann auch von sehr unerfahrenen Benutzern problemlos durchgeführt werden. Die Store ‚n‘ Go von Verbatim muss lediglich mit dem beigelegten Kabel mit dem Computer oder Laptop verbunden werden. Dann werden direkt sämtliche benötigten Treiber von dem auf dem Computer installierten Betriebssystem automatisch heruntergeladen und installiert. Nach erfolgreicher Installation kann der Benutzer die externe Festplatte direkt benutzen. Man sollte bei der Installation der Store ‚n‘ Go lediglich darauf achten, dass man einen USB 3.0 Anschluss am Computer oder Laptop benutzt. Falls man hingegen gar keinen modernen USB 3.0 Anschluss hat, ist das nicht schlimm, da USB 3.0 abwärtskompatibel ist. Man kann daher eine USB 3.0 Festplatte an einen USB 2.0 Port anschließen. Allerdings muss man dann auch mit der Bandbreite von USB 2.0 auskommen. Leider gibt es allerdings auch (kleine) Kritikpunkte. Leider wird die Store ‚n‘ Go von Verbatim nur in einer Speicherkapazität angeboten. Mit einer Speicherkapazität von 2000 GB ist diese externe Festplatte allerdings sehr groß und sollte daher zumindest kurzfristig bei Speicherplatzproblemen aushelfen können. Es ist dennoch schade, dass Verbatim die Store ‚n‘ Go nicht noch in weiteren Versionen anbietet. So vermissen wir leider die Möglichkeit, die Speicherkapazität an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Produktfotos im Detail

Fazit: Verbatim Store ‚n‘ Go – Lohnt sich der Kauf?

Insgesamt konnte uns die Firma Verbatim auch mit dieser externen Festplatte abermals überzeugen. Die Store ‚n‘ Go gehört zwar nicht zu den schnellsten Festplatten in unserem Test, dafür kann die externe Festplatte allerdings mit einem durchaus attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis aufwarten. Dabei ist sichergestellt, dass der Benutzer dieser externen Festplatte dank des verwendeten 2,5 Zoll Formfaktors sehr mobil ist. Dank des schnellen Datentransfers ist der Transport von Daten kein großes Problem. Insgesamt können wir die Store ‚n‘ Go von Verbatim daher uneingeschränkt empfehlen.

Wir hoffen, dass Ihnen der Testbericht zu weiter helfen konnte oder suchen Sie eine andere externe Festplatte?